Skigebiet Monte Rosa

Monte Rosa Ski

Das Skigebiet

Informationen Monte Rosa Ski

Monte Rosa Ski mit den Ortschaften Champoluc, Gressoney und Alagna zählt zu den 5 höchstgelegenen Skigebieten/Liftgebieten in Italien. Alagna mit 1220m ist der tiefste Punkt der Region und die Punta Indren mit 3275m der höchstgelegen Punkt der Höhenunterschied zwischen Tal und Bergstation beträgt maximal 2055m was einen überdurchschnittlich Wert darstellt. Monterosa Ski gehört dank dieser Werte zu den schneesichersten Skigebieten in Italien.

Mit 180km Piste, 27 Liften und ca. 66 Abfahrten gehört es zu den 10 größten Skigebieten Italiens. Die Zukunftspläne sehen eine Verbindung mit Cervinia und Zermatt vor, was das Skigebiet zu einem der grössten in der Welt machen würde.

Im Sommer bieten die Lifte auch den Mountainbike-Transport an und eröffnen wunderschöne MTB Trails zurück nach Gressoney, Champoluc und Alagna. Die Punta Indren ist der “Ausgangspunkt“ für Hochtouren und bietet zugleich den kürzesten Zustieg zur Gnifettihütte 3647m wie auch Mantovahütte 3498m. Beide Hütten werden als Stützpunkte für die meisten Gipfelbesteigungen in der Monterosa genützt. Die Lifte bieten zudem Zugang zu dem vielfältigen Trekking- und Wandertourennetzt der Region.